Willkommen auf der Website der Gemeinde Urtenen-Schönbühl



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Urtenen-Schönbühl
Die Vorstadt zentral im Grünen
Datum der Neuigkeit 5. Dez. 2017

Gemeindeversammlung genehmigt Budget und Strassensanierung

Die Gemeindeversammlung vom 4. Dezember hat das Budget 2018 mit einem Ausgabenüberschuss von
618‘150 Franken bei unveränderter Steueranlage von 1,45 genehmigt. Dem Kredit zur Sanierung der Sandstrasse von 835‘000 Franken wurde zugestimmt, ebenso der Kreditabrechnung über die Zustandsaufnahmen privater Liegenschaftsentwässerungen. 125 Personen besuchten diese Gemeindeversammlung.


Zu Beginn wurden die Jungbürgerinnen und Jungbürger mit Applaus und der Überreichung des Bürgerbriefs geehrt. Die Kreditabrechnung über die Zustandsaufnahmen privater Liegenschaftsentwässerungen wurde ohne Gegenstimme genehmigt. Dem Budget 2018 bei gleichbleibenden Steueranlagen und Gebührenansätzen stimmte die Versammlung ebenfalls ohne Diskussion und Gegenstimme zu.

Für die Belagssanierung Sandstrasse von der Platane bis in den Bereich Sand einschliesslich Ausbau und Sicherungs-
massnahmen bei der Einmündung Moosstrasse bewilligte die Versammlung den beantragten Kredit von Fr. 835‘000.--. Ein Rückweisungsantrag wurde abgelehnt, mit dem Kanton eine Übernahme der Sandstrasse zu verhandeln. Die vom Durchgangsverkehr stark frequentierte Verbindung mit ortsverbindendem Charakter ist gemäss aktueller Zuordnung der Strassen im Besitz der Gemeinden, die auch den Unterhalt bestreiten müssen. Die Gemeinden Bolligen und Ittigen haben ihre Bereiche saniert, für Urtenen-Schönbühl geht es um das rund 700 m lange Teilstück von der Platane zum Bereich Waffenplatz. Die Sanierung wurde mehrmals aufgeschoben, ist nun für Sommer/Herbst 2018 budgetiert und kann ausgeführt werden.
  • Druck Version
  • PDF